Kiez Lichtenrader Graben wird in Szene gesetzt !

Aläßlich des Tages der Städtebauförderung besuchte unsere Lichtenrader Bezirksverordnete Ingrid Kühnemann die Veranstaltung des Aktiven Zentrums. Der Lichtenrader Graben ist die größte öffentliche Grünfläche im Akiven Zentrum Lichtenrade Bahnhofstraße. Viele kennen ihn als Teil ihres Schulweges oder als wichtigen Ort ihrer Freizeit. Der Tag der Städtebauförderung wurde nun zum Anlaß genommem, die Aufmerksamkeit auf den Lichtenrader Graben zu lenken und neue Ideen zu konkretisieren. 

Der Lichtenrader Graben hat viel Potential, so Ingrid Kühnemann, wir werden den weiteren Prozess aktiv begleiten.

Veröffentlicht am 16.05.2017

 

Kiez Landpartie in Großbeeren

Im Mai lädt unsere Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler zusammen mit der Landrätin Kornelia Wehlen zu einem Kiezspaziergang der Gemeinde Großbeeren ein.

Termin : Sonnabend, den 13.05.2017 um 14.00 Uhr

Treffpunkt: vor dem Rathaus Großbeeren

Anfahrt mit den Bussen 711 und 600 bis Großbeeren, Denkmal

Der Bürgermeister Carl Ahlgrimm wird persönlich durch die Gemeinde führen. Im Anschluss an den Rundgang lädt die Evangelische Kirchengemeinde Großbeeren gegen einen kleinen Obulus zu Kaffe und Kuchen ein.

Der Kiezspaziergagng dauert voraussichtlich zwei Stunden und die Teilnahme ist wie immer kostenfrei und ohne Anmeldung.

Veröffentlicht am 08.05.2017

 

Arbeit " Wir sind viele, wir sind eins "

So lautet das Motto des DGB am 1. Mai, es ist der Tag der Gewerkschaften, der Solidarität und kein Ort für Nazis und Rechtspopulisten. Das soll auch 2017 so sein ! Der 1. Mai ist traditionell der Tag an dem die DGB - Gewerkschaften für gute Arbeit und soziale Gerechtigkeit auf die Straße gehen. Gute und sichere Arbeit. Für junge Menschen, damit sie ihre Zukunft planen können. Für Ältere, auch am Ende ihres Berufslebens. Starke Betriebs/- Personalräte und Gewerkschaften, die darauf achten, daß die Interessen der Beschäftigten nicht zu kurz kommen, dafür lohnt es sich zu kämpfen ! Gemeinsam,  die SPD Lichtenrade - Marienfelde ist dabei ! Die Demo startet um 10.00 Uhr am Hackeschen Markt.

Veröffentlicht am 14.04.2017

 

Kiez Erhalt der Suppenküche Lichtenrade - wir setzen uns ein !

Die SPD - Fraktion Tempelhof -  Schöneberg setzt sich für den Erhalt der Suppenküche Lichtenrade ein, so die Lichtenrader Bezirksverordneten Ingrid Kühnemann und Kevin Kühnert.

Für die kommende Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung hat die rot - grüne Zählgemeinschaft folgenden Antrag eingebracht :

Die BVV ersucht das Bezirksamt eine Lösung für den Erhalt der Lichtenrader Suppenküche zu finden.

Es sollen folgende Punkte geprüft werden:

- wie das Angebot inklusive der Immobilie aus dem Fachvermögen Jugend in den Fachbereich Soziales übertragen werden kann.

- ob der Bungalow an den Träger Suppenküche e.V. oder dem evangelischen Kirchenkreis übertragen werden kann.

- welche Kosten ( grobe Kostenschätzung ) für die vollständige Sanierung des Bungalows auf den Bezirk zukämen.

Weiterhin soll unabhängig der Prüfungsergebnisse, der Bezirk in die Verhandlungen mit dem evangelischen Kirchenkreis treten, um dieses wertvolle Angebot auf dem Gelände zu erhalten.

Der BVV ist schnellstmöglich, spätestens aber im Juni 2017 zu berichten.

 

 

Veröffentlicht am 11.03.2017

 

Jugend Gesagt.Getan.Gerecht.

Die jugendpolitische Sprecherin der SPD Abgeordnetenhausfraktion, Melanie Kühnemann, brgrüßt den Tarifabschluss der Länder mit der Gewerkschaft Verdi, insbesondere die Einkommensverbesserungen für den Sozial- und Erzeihungsdienst.

Das Land Berlin hat in den Tarifverhandlungen aktiv daran mitgewirkt, dass die Auseinanderentwicklung der Tarifsysteme im Bereich der Länder und Kommunen für den Sozial - und Erzeihungsdienst gestoppt und der Einkommensabstand deutlich verringert wird.

Erzieherinnen und Erzieher erhalten monatlich ab 01.01.2017 eine Zulage in Höhe von 80 Euro, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter, insbesondere im Kinderschutz, in Höhe von monatlich 100 Euro.

Auch die Einführung der Erfahrungsstufe 6 in den Entgeldgruppen 9 bis 15 führt zu einer weiteren Verbesserung der Einkommen und steuert dem Fachkräftemangel entgegen.

Mit dem Tarifabschluss sind viele Punkte der Koalitionsvereinabrung umgesetzt, so Melanie Kühnemann, auch hier gilt für die SPD - Gesagt.Getan.Gerecht.

 

Veröffentlicht am 22.02.2017

 

Banner

 

WebsoziCMS 3.5.9 - 589533 -

 

Melanie Kühnemann, Abgeordnete für Lichtenrade

Alle Informationen zu Ihrer Landtagsabgeordneten Melanie Kühnemann finden Sie hier .

 

Unsere Bezirksverordneten

Alle Informationen zu Ihren Bezirksverordneten Ingrid Kühnemann und Kevin Kühnert finden Sie hier .

 

 

Wir auf Facebook