BERLINSTRATEGIE – Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030

Veröffentlicht am 12.03.2014 in Stadtentwicklung

Michael Müller, Senator für Stadtentwicklung, Verkehr und Umwelt: „Mit dem Stadtentwicklungskonzept 2030 stellen wir politikfeldübergreifend die Weichen, um Berlin als ökonomisch prosperierende, solidarische, ökologisch ausgeglichene und kulturell vielfältige Metropole zu profilieren. Wir nutzen das Wachstum Berlins und sichern die Lebensqualität unserer Stadt. Am Entwicklungsprozess sind sowohl die Berlinerinnen und Berliner als auch die institutionelle Fachöffentlichkeit mit dem Stadtforum 2030 und seinen Werkstätten umfangreich beteiligt. Diese Diskussionen sind mir wichtig, um für die Umsetzung der BerlinStrategie Partner zu gewinnen.“

Am 11.3.2014 wurde der Zwischenbericht zur „BerlinStrategie“ Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030“ beschlossen. Er benennt insgesamt die acht Themenfelder: Stärkung der Berliner Wirtschaft, Entwicklung von Freizeit- und Unterhaltsangeboten, Bildungs- und Qualifizierungsoffensive, Gestaltung der wachsenden Stadt, Grünflächen- und Freiraumsicherung, umweltfreundliche Infrastruktur, stadtgerechte Mobilität, Stärkung von Steuerung und Partizipation als Kernpunkte der Strategie.

Mit dem ressortübergreifenden Konzept, das in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz federführend erarbeitet wird, sollen die aktuellen Wachstumseffekte langfristig und nachhaltig genutzt und mit einer hohen Lebensqualität in der Stadt zusammengebracht werden. Gleichzeitig geht es darum, Freiräume, Kreativität und Offenheit in der Stadt zu erhalten.

Die Erarbeitung der BerlinStrategie – Stadtentwicklungskonzept Berlin 2030 wird seit Februar 2013 mit einer breiten Beteiligung von institutionellen Akteuren und Öffentlichkeit über Stadtforen untersetzt. Bislang haben knapp 2.000 Interessierte an den Veranstaltungen teilgenommen. Am 7. April 2014, 16.30 Uhr, findet das vierte öffentliche Stadtforum 2030 statt, das die Räume, die für Berlins Zukunft besonders wichtig sind, in den Mittelpunkt stellt. Vor der Sommerpause soll dann der Beteiligungsprozess abgeschlossen werden.

Weiter Informationen finden Sie auf der Seite der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt.

 

Homepage SPD Tempelhof-Schöneberg

Melanie Kühnemann-Grunow Abgeordnete f Lichtenrade

Alle Informationen zu Ihrer Landtagsabgeordneten Melanie Kühnemann-Grunow finden Sie hier .

Unsere Bezirksverordneten

Alle Informationen zu Ihren Bezirksverordneten Ingrid Kühnemann und Kevin Kühnert finden Sie hier .

So können Sie uns unterstützen

Wer die SPD Lichtenrade-Marienfelde unterstützen möchte kann sich natürlich jederzeit aktiv einbringen. Wir freuen uns aber auch über jeden Euro, der uns bei unserer Parteiarbeit hilft.
Wir bestreiten unsere politische Arbeit mit ehrenamtlichen Mitgliedern und deren Beiträgen. Zusätzliche Spenden fließen ausschließlich in unserer politische Arbeit. Damit finanzieren wir Veranstaltungen, Materialien, und stellen Informationen bereit, um politische Teilhabe für alle Menschen in Lichtenrade und Marienfelde zu ermöglichen.

Spenden können auf das Konto
SPD-LV Berlin, Abteilung Lichtenrade
IBAN: DE52 1009 0000 2454 2380 04
BIC: BEVODEBBXXX

bei Angabe des Namen und der Adresse wird selbstverständlich eine Spendenquittung ausgestellt.

Termine

Alle Termine öffnen.

18.05.2021, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Abteilungsversammlung LiMa
Thema: Familienfördergesetz

31.05.2021, 19:30 Uhr SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

15.06.2021, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Abteilungsversammlung LiMa

Alle Termine

Wir auf Facebook

facebook.com/SPD.Abteilung.Lichtenrade.Marienfelde

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Twitter