Freedom Bells and Wisdom Voices

Veröffentlicht am 08.04.2014 in Kultur

Konzert für Notglocken, Elektronik und Voices zum 100 jährigen Rathausjubiläum

Am Sonntag, den 13.04.2014 um 19:00 Uhr

John-F.-Kennedy-Platz

vor dem Rathaus Schöneberg

Der Stadtteil Schöneberg ist von Bedeutung für die Geschichte der elektronischen Musik. Vor 44 Jahren gründete die Band Tangerine Dream hier ihr erstes Studio. Weltweit ist Fans der Elektronischen Musik die Schwäbische Straße ein Begriff, wo in der Wohnung von Edgar Froese die ersten Ideen zu dieser Musikform entstanden.

Das Rathaus Schöneberg ist mit seiner zu einem Symbol geworden. Die der amerikanischen »Freedom Bell« nachempfundene größte profan genutzte Glocke Berlins erklingt täglich im Schlagton »e«.

Im Spannungsfeld von Freiheitsglocke und Berliner Schule präsentieren fünf Musiker eine Auftragskomposition zu Ehren des 100jährigen Rathausjubiläums, wobei die Freiheitsglocke auch eine Rolle spielen wird.

Steve Schroyder - Orgelbauer, Komponist, Musiker

Er gilt als Pionier der Elektronischen Musik und wirkte 1971–1972 bei Tangerine Dream mit

Wolfgang Spyra Klangkünstler, Elektronik-Musiker

Zahlreiche Klanginstallationen, auch für das Beiprogramm der Documenta

Udo P. Leis Klangkünstler

Verworfene Kirchenglocken und andere Dinge erfahren durch ihn eine Metamorphose

B. Ashra Musiker, Sounddesigner, Mastering Engineer

Rainer von Vielen ist Musiker zwischen deutschem Hip-Hop,

Obertongesang und Elektronischer Musik

Begrüßung durch die Bezirksbürgermeisterin

Angelika Schöttler

 

Melanie Kühnemann-Grunow Abgeordnete f Lichtenrade

Alle Informationen zu Ihrer Landtagsabgeordneten Melanie Kühnemann-Grunow finden Sie hier .

So können Sie uns unterstützen

Wer die SPD Lichtenrade-Marienfelde unterstützen möchte kann sich natürlich jederzeit aktiv einbringen. Wir freuen uns aber auch über jeden Euro, der uns bei unserer Parteiarbeit hilft.
Wir bestreiten unsere politische Arbeit mit ehrenamtlichen Mitgliedern und deren Beiträgen. Zusätzliche Spenden fließen ausschließlich in unserer politische Arbeit. Damit finanzieren wir Veranstaltungen, Materialien, und stellen Informationen bereit, um politische Teilhabe für alle Menschen in Lichtenrade und Marienfelde zu ermöglichen.

Spenden können auf das Konto
SPD-LV Berlin, Abteilung Lichtenrade
IBAN: DE52 1009 0000 2454 2380 04
BIC: BEVODEBBXXX

bei Angabe des Namen und der Adresse wird selbstverständlich eine Spendenquittung ausgestellt.

Termine

Alle Termine öffnen.

27.09.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr AGS Tempelhof-Schöneberg: Mitgliederversammlung
  Liebe Genossinnen und Genossen, die (mittelfristige) Entwicklung der Energiekosten übe …

31.10.2022, 19:30 Uhr SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

28.11.2022, 19:30 Uhr SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

Alle Termine

Wir auf Facebook

facebook.com/SPD.Abteilung.Lichtenrade.Marienfelde

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

Twitter

Unsere Bezirksverordneten


Alle Informationen zu Ihren Bezirksverordneten Jürgen Swobodzinski und Noah Thriller finden Sie hier .