Regenbogenfamilienzentrum in Schöneberg erhält Auszeichnung

Veröffentlicht am 12.10.2013 in Schwule und Lesben

Das Regenbogenfamilienzentrum in Schöneberg wurde im Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ prämiert. Bis zum 20. Oktober läuft die Online-Abstimmung, wer Publikumssieger wird. Stimmen Sie ab!

Das Beratungszentrum unterstützt Schwule, Lesben, Bisexuelle und Transsexuelle mit Nachwuchs oder Kinderwunsch. Sie finden das Regenbogenfamilienzentrum in der Cheruskerstraße 22 in 10829 Berlin.

Die Stadt der Zukunft wird bunter und die Lebensmodelle vielfältiger. Deutschlands erstes Regenbogenfamilienzentrum in Berlin unterstützt Paare aller Orientierungen mit Kinderwunsch oder Familie, ihren Alltag zu meistern und berät sie bei ihrer Lebensplanung: Wie adoptiere ich ein Kind? Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich mir eine leibliche Tochter oder einen leiblichen Sohn wünsche? Wie erzähle ich meiner Familie, dass ich homosexuell bin? Auf diese und weitere Fragen gibt es hier kompetente Antworten. Im Zentrum können sich Menschen zudem austauschen, ohne diskriminiert zu werden.

Der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ prämiert 2013/14 wegweisende Impulse für die Städte und Gemeinden der Zukunft. Gefragt sind gute Ideen aus allen Regionen Deutschlands, die bereits heute zeigen, welche Antworten es auf die Herausforderungen von morgen gibt. Am Wettbewerb teilnehmen können deutschlandweit Unternehmen und Forschungsinstitute, Kunst- und Kultureinrichtungen, Universitäten, soziale Einrichtungen und Initiativen. Eine hochkarätige Jury wählt die besten 100 Ideen und Projekte aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Umwelt, Bildung und Gesellschaft, die einen nachhaltigen Beitrag für die Stadt der Zukunft liefern.

 

Homepage SPD Tempelhof-Schöneberg

Melanie Kühnemann-Grunow Abgeordnete f Lichtenrade

Alle Informationen zu Ihrer Landtagsabgeordneten Melanie Kühnemann-Grunow finden Sie hier .

So können Sie uns unterstützen

Wer die SPD Lichtenrade-Marienfelde unterstützen möchte kann sich natürlich jederzeit aktiv einbringen. Wir freuen uns aber auch über jeden Euro, der uns bei unserer Parteiarbeit hilft.
Wir bestreiten unsere politische Arbeit mit ehrenamtlichen Mitgliedern und deren Beiträgen. Zusätzliche Spenden fließen ausschließlich in unserer politische Arbeit. Damit finanzieren wir Veranstaltungen, Materialien, und stellen Informationen bereit, um politische Teilhabe für alle Menschen in Lichtenrade und Marienfelde zu ermöglichen.

Spenden können auf das Konto
SPD-LV Berlin, Abteilung Lichtenrade
IBAN: DE52 1009 0000 2454 2380 04
BIC: BEVODEBBXXX

bei Angabe des Namen und der Adresse wird selbstverständlich eine Spendenquittung ausgestellt.

Termine

Alle Termine öffnen.

27.09.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr AGS Tempelhof-Schöneberg: Mitgliederversammlung
  Liebe Genossinnen und Genossen, die (mittelfristige) Entwicklung der Energiekosten übe …

31.10.2022, 19:30 Uhr SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

28.11.2022, 19:30 Uhr SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

Alle Termine

Wir auf Facebook

facebook.com/SPD.Abteilung.Lichtenrade.Marienfelde

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

Twitter

Unsere Bezirksverordneten


Alle Informationen zu Ihren Bezirksverordneten Jürgen Swobodzinski und Noah Thriller finden Sie hier .