Wir stellen vor: Oliver Fey kandidiert für die BVV

Veröffentlicht am 18.03.2021 in Bezirks-SPD

Oliver Fey ist 47 Jahre alt und ein „alter Hase“ in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Tempelhof-Schöneberg. er kandidiert auf Listenplatz 10 der BVV. Er vertritt seit 2006 die SPD-Fraktion mit in der BVV und in verschiedenen Ausschüssen tätig. Er ist stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion.

Er arbeitet hauptberuflich als Pressereferent in einer Senatsverwaltung.

Besonders am Herzen liegt ihm das Thema Sportpolitik. Ihm geht es insbesondere darum, dafür zu sorgen, dass jede und jeder den Sport ausüben kann, den sie oder er möchte. Deshalb engagiert er sich im Bezirk sehr dafür, dass ausreichend Sportanlagen zur Verfügung stehen und dass diese auch in einem guten Zustand und somit nutzbar für alle sind. Andere wichtige Themen, für die sich Oliver Fey engagiert und interessiert, sind die Verkehrspolitik, insbesondere die Sicherheit von Fußgänger*innen und Radler*innen, die Finanzen des Bezirks und der Bereich des Facility Management.

Er unterhält Mitgliedschaften in der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK); seit 2020 ist er Vizepräsident des Vereins Städtepartnerschaften Tempelhof-Schöneberg e. V.

Er lebt in „Steglitz bei Friedenau“, wo es ihm besonders gut gefällt, eine Gegend im Bezirk von zahlreichen, die er in Tempelhof-Schöneberg schätzt und wo er zu finden ist. Im Sommer gefällt es ihm am Tempelhofer Hafen sehr.

Oliver Fey ist den Menschen im Kiez gern nah und er setzt sich engagiert für sie ein: „Ich bin mit Leib und Seele Kommunalpolitiker und gerne Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger. Mir ist wichtig, den Bezirk noch lebens- und liebenswerter zu machen, als er sowieso schon ist.“

 

 

 

Homepage SPD Tempelhof-Schöneberg

Melanie Kühnemann-Grunow Abgeordnete f Lichtenrade

Alle Informationen zu Ihrer Landtagsabgeordneten Melanie Kühnemann-Grunow finden Sie hier .

Unsere Bezirksverordneten

Alle Informationen zu Ihren Bezirksverordneten Ingrid Kühnemann und Kevin Kühnert finden Sie hier .

So können Sie uns unterstützen

Wer die SPD Lichtenrade-Marienfelde unterstützen möchte kann sich natürlich jederzeit aktiv einbringen. Wir freuen uns aber auch über jeden Euro, der uns bei unserer Parteiarbeit hilft.
Wir bestreiten unsere politische Arbeit mit ehrenamtlichen Mitgliedern und deren Beiträgen. Zusätzliche Spenden fließen ausschließlich in unserer politische Arbeit. Damit finanzieren wir Veranstaltungen, Materialien, und stellen Informationen bereit, um politische Teilhabe für alle Menschen in Lichtenrade und Marienfelde zu ermöglichen.

Spenden können auf das Konto
SPD-LV Berlin, Abteilung Lichtenrade
IBAN: DE52 1009 0000 2454 2380 04
BIC: BEVODEBBXXX

bei Angabe des Namen und der Adresse wird selbstverständlich eine Spendenquittung ausgestellt.

Termine

Alle Termine öffnen.

26.04.2021, 19:30 Uhr SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

31.05.2021, 19:30 Uhr SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

28.06.2021, 19:30 Uhr SPD Tempelhof-Schöneberg: Kreisvorstand

Alle Termine

Wir auf Facebook

facebook.com/SPD.Abteilung.Lichtenrade.Marienfelde

Wer ist Online

Jetzt sind 2 User online

Twitter