Wir stellen vor: Lars Rauchfuß kandidiert für Mariendorf

Veröffentlicht am 01.08.2021 in Bezirks-SPD

Lars Rauchfuß kandidiert auf Listenplatz 1 für das Abgeordnetenhaus, es ist die erste Kandidatur des 35-Jährigen auf Landesebene. Nach dem Besuch der Ikarus-Grundschule in Mariendorf machte er Abitur am Luise-Henriette-Gymnasium in Tempelhof. Er studierte Volkswirtschaftslehre und schloss mit dem Master ab. Parallel zum Studium arbeitete er für einen Mariendorfer SPD-Abgeordneten, dann war er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Abgeordnetenhaus und im Bundestag tätig. Heute ist er Angestellter des Landes Berlin im Roten Rathaus.

Als Bezirksverordneter ist Lars Rauchfuß seit 2016 im Hauptausschuss und in den Ausschüssen für Stadtentwicklung, Wirtschaft sowie Eingaben und Beschwerden. Großes Interesse gilt der Stadtentwicklungs- und Verkehrspolitik. Projekte vor Ort zu planen und umzusetzen ist reizvoll. Daneben haben der Mietendeckel oder soziale Erhaltungsverordnungen gegen Verdrängung großen Einfluss auf viele Menschen. Wirtschaftspolitik ist in Mariendorf sehr spannend. Hier treffen gewachsene industrielle Strukturen auf neue Entwicklungsgebiete wie dem Marienpark oder dem Ullsteinhaus.

Großgeworden in Mariendorf hat Lars Rauchfuß Fußball und Basketball im Mariendorfer SV 06 gespielt. Mannschaftssport prägt für’s Leben und das Vereinsleben hat heute noch Einfluss auf die Politik durch den persönlichen Bezug zu den Menschen auf dem Sportplatz und im Vereinsheim. Er wohnt im Norden Schönebergs, aber seine Lieblingsorte liegen im Wahlkreis: am Esstisch und im Garten des Elternhauses oder im Volkspark Mariendorf. 

Er ist u.a. Mitgründer und Vorsitzender von „Stolpersteine an der B96 e.V.“ Im Verein “Deutsches Pressemuseum im Ullsteinhaus” engagiert er sich für den Wiedereinzug von Kultur in das alte Verlagsgebäude, mit einem Schwerpunkt auf Pressegeschichte und Pressefreiheit in Zeiten der Digitalisierung. Außerdem ist er in der GEW organisiert.

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ Für Lars Rauchfuß ist Erich Kästners‘ geflügeltes Wort Ansporn und Aufgabe.

 

Homepage SPD Tempelhof-Schöneberg

Melanie Kühnemann-Grunow Abgeordnete f Lichtenrade

Alle Informationen zu Ihrer Landtagsabgeordneten Melanie Kühnemann-Grunow finden Sie hier .

So können Sie uns unterstützen

Wer die SPD Lichtenrade-Marienfelde unterstützen möchte kann sich natürlich jederzeit aktiv einbringen. Wir freuen uns aber auch über jeden Euro, der uns bei unserer Parteiarbeit hilft.
Wir bestreiten unsere politische Arbeit mit ehrenamtlichen Mitgliedern und deren Beiträgen. Zusätzliche Spenden fließen ausschließlich in unserer politische Arbeit. Damit finanzieren wir Veranstaltungen, Materialien, und stellen Informationen bereit, um politische Teilhabe für alle Menschen in Lichtenrade und Marienfelde zu ermöglichen.

Spenden können auf das Konto
SPD-LV Berlin, Abteilung Lichtenrade
IBAN: DE52 1009 0000 2454 2380 04
BIC: BEVODEBBXXX

bei Angabe des Namen und der Adresse wird selbstverständlich eine Spendenquittung ausgestellt.

Termine

Alle Termine öffnen.

29.01.2022, 00:00 Uhr - 12:00 Uhr Infostand
Infostand mit Melanie Kühnemann-Grunow MdA und Jürgen Swobodzinski Bezirksverordneter der BVV Tempwlhof -Schöne …

30.01.2022, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr Erinnerung braucht einen Ort
Der 27. Januar ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Das Datum erinnert an die Be …

02.02.2022, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Mietrechtsberatung
  Wir bieten am 2.2.2022 wieder eine kostenlose und unabhängige Mietrechtsberatung per Telefon an. Bitte rufen …

Alle Termine

Wir auf Facebook

facebook.com/SPD.Abteilung.Lichtenrade.Marienfelde

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

Twitter

Unsere Bezirksverordneten

Alle Informationen zu Ihren Bezirksverordneten Ingrid Kühnemann und Kevin Kühnert finden Sie hier .