Mitgliedervotum: Entscheiden für Berlin

Veröffentlicht am 07.09.2014 in Landes-SPD

Beim Mitgliederentscheid der SPD Berlin über die Nachfolge des Regierenden Bürgermeisters Klaus Wowereit haben sich bereits 50% der gut 17.200 Mitglieder beteiligt. Bis Montagvormittag sind 8.788 Wahlunterlagen zurückgesendet worden. Das Mitgliedervotum läuft noch bis zum 17. Oktober.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zum Mitgliedervotum 2014 der Berliner SPD.

Das Flugblatt zum Mitgliedervotum

Einladung zum Mitbestimmen: Die Berliner SPD informiert über das Mitgliedervotum. Das Flugblatt mit Eintrittsformular als PDF-Datei.

 

Der Zeitablauf
Das Mitgliedervotum erfolgt per Briefwahl. Die Unterlagen dazu mit Stimmzettel, Informationen zum Verfahren und Kandidatenvorstellungen gehen allen Mitgliedern ab 19. September zu. Stichtag für den Posteingang der ausgefüllten Stimmzettel ist der 17. Oktober, 24 Uhr. Am 18. Oktober erfolgt die Auszählung. Erhält kein Kandidat im 1. Wahlgang eine absolute Mehrheit, findet eine Stichwahl zwischen den beiden Bewerbern mit den meisten Stimmen statt.

Mitgliederforen
Die Berliner SPD bietet ihren Mitgliedern auf vier Foren Gelegenheit, sich über die Ziele und Vorstellungen der Kandidaten zu informieren.

Mitgliederforum 1

Di. 23.09.14 ab 19 Uhr
Willy-Brandt-Haus, Wilhelmstraße 140, 10963 Berlin
zum Anmeldeformular

Mitgliederforum  2

Mi. 01.10.14 ab 19 Uhr
JugendKulturZentrum PUMPE, Lützowstr. 42, 10785 Berlin
zum Anmeldeformular

Mitgliederforum 3

Mi. 08.10.14 ab 19 Uhr
Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, (Ecke Dönhoffstraße), 10318 Berlin
zum Anmeldeformular

Mitgliederforum 4

Di. 14.10.14 ab 19 Uhr
Bayer HealthCare Pharmaceuticals Auditorium, Müllerstr. 178, 13353 Berlin
zum Anmeldeformular


Richtlinie zur Durchführung des Mitgliedervotums
Der Landesvorstand der Berliner SPD hat in seiner Sitzung am 1. September 2014 ohne Gegenstimme die Richtlinie für die Durchführung eines verbindlichen Mitgliedervotums beschlossen. Mit dem Votum entscheiden die Mitglieder der Berliner SPD über die Frage, wer Klaus Wowereit im Amt des Regierenden Bürgermeisters nachfolgt.
der Beschluss im Wortlaut (PDF)


Beschluss über ein verbindliches Mitgliedervotum
In seiner Sitzung am 26. August 2014 hat der SPD-Landesvorstand beschlossen, ein verbindliches Mitgliedervotum über die Nachfolge von Klaus Wowereit durchzuführen. Der Beschluss des Landesvorstands im Wortlaut

 

Homepage SPD Tempelhof-Schöneberg

Melanie Kühnemann-Grunow Abgeordnete f Lichtenrade

Alle Informationen zu Ihrer Landtagsabgeordneten Melanie Kühnemann-Grunow finden Sie hier .

So können Sie uns unterstützen

Wer die SPD Lichtenrade-Marienfelde unterstützen möchte kann sich natürlich jederzeit aktiv einbringen. Wir freuen uns aber auch über jeden Euro, der uns bei unserer Parteiarbeit hilft.
Wir bestreiten unsere politische Arbeit mit ehrenamtlichen Mitgliedern und deren Beiträgen. Zusätzliche Spenden fließen ausschließlich in unserer politische Arbeit. Damit finanzieren wir Veranstaltungen, Materialien, und stellen Informationen bereit, um politische Teilhabe für alle Menschen in Lichtenrade und Marienfelde zu ermöglichen.

Spenden können auf das Konto
SPD-LV Berlin, Abteilung Lichtenrade
IBAN: DE52 1009 0000 2454 2380 04
BIC: BEVODEBBXXX

bei Angabe des Namen und der Adresse wird selbstverständlich eine Spendenquittung ausgestellt.

Termine

Alle Termine öffnen.

29.01.2022, 00:00 Uhr - 12:00 Uhr Infostand
Infostand mit Melanie Kühnemann-Grunow MdA und Jürgen Swobodzinski Bezirksverordneter der BVV Tempwlhof -Schöne …

30.01.2022, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr Erinnerung braucht einen Ort
Der 27. Januar ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Das Datum erinnert an die Be …

02.02.2022, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Mietrechtsberatung
  Wir bieten am 2.2.2022 wieder eine kostenlose und unabhängige Mietrechtsberatung per Telefon an. Bitte rufen …

Alle Termine

Wir auf Facebook

facebook.com/SPD.Abteilung.Lichtenrade.Marienfelde

Wer ist Online

Jetzt sind 4 User online

Twitter

Unsere Bezirksverordneten

Alle Informationen zu Ihren Bezirksverordneten Ingrid Kühnemann und Kevin Kühnert finden Sie hier .